zur Hauptnavigation
zum Inhalt
zur Alternativnavigation

Anmelden

Benutzername Passwort

Hauptnavigation
Inhalt

Datenschutz

Aufgrund Ihrer Tätigkeit erhalten Sie aus unserem Sendungsinformationssystem Zugriff auf personenbezogene Daten von Kunden bzw. Auftraggebern. Die Verarbeitung (d.h. speichern, einsehen, verändern, löschen oder weitergeben) dieser personenbezogenen Daten darf nur im Rahmen Ihrer Aufgabenstellung durchgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten sind mit der notwendigen Sorgfalt und entsprechend den betrieblichen Datenschutzanforderungen und den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes zu verwenden.

Definition: Personenbezogene Daten:

Dem Schutz des Bundesdatenschutzgesetzes unterliegen alle Daten über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, gleichgültig, ob Mitarbeiter, Kollege oder Kunde bzw. Vertragspartner oder deren Ansprechpartner. Also alle Angaben, die zu einer identifizierbaren Person gehören, z.B. Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Foto etc.. Auch Daten ohne direkten Personenbezug (z.B. ohne Namensangabe) können personenbezogene Daten sein, wenn aus ihnen auf die zugehörigen Personen Bezug genommen werden kann (z.B. Personalnummer, PC-Benutzerkennung etc.).

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Ihre Vorgesetzten oder an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten.